Historie

Historie

Einige Meilensteine in der Entwicklung des Förderkreises

1988-1990 Erstellung einer "Gemeindeentwicklungsplanung Colmberg"; Basis zur Umsetzung der Projektideen war die Gründung eines Vereins
28.02.1991 Gründung "Förderkreis Marktgemeinde Colmberg e.V."
18.06.1991 Eintrag ins Vereinsregister des Amtsgerichts Ansbach
Gründungsvorstände: 1. Vors. Gregor Schmid, 2. Vors. Reinhold Rüdiger, Christine Eberlein, Lore Hornung, Wilhelm Kieslinger, Otto Unbehauen, Wolfgang Walter
05.05.1991 1. Bauernmarkt mit Erlebniswandertag; seitdem jährlich jeweils 5 Bauernmärkte
Oktober 1992 Dorfkärwa Häslabronn in Berger-Scheune
Juni 1994 1. Sommerfest in Häslabronn (Berger-Scheune & Hof)
2000-2004 Kunst im Dorf mit Sommerfest in Häslabronn jeweils im Juni
2002-2007 Dichterlesungen auf der Burg Colmberg unter der Leitung von Gerd Scherm
2004-2009 Kunst in Häslabronn mit Sommerfest
2003 Gründung des Musikus Colmberg
2006 Gründung der Colmberger Kinderwelt (CoKiWe); Organisation einer ehrenamtlichen Nachmittagsbetreuung in der Grundschule als eine der ersten Aufgaben
ab 2011 KulturGut im Gutshof Colmberg
2011 Gründung der Sparte "Kunst und Handwerk"
2013 Gründung der Sparte "Partnerschaft Aubazine"
2015 Nach Satzungsänderung wird die neue Sparte "Bürgerhilfe Miteinander Füreinander" in den Förderkreis integriert